Joachim Gauck bedankt sich via YouTube bei Netzgemeinde


(YouTube Direktgauck, via @ZDFonline)

Der Beinahe-Bundespräsident hat das Wort. (Und wenn Ihr das "Beinahe-" in diesem Zusammenhang vielleicht für überzogen haltet - mag ja sein. Aber mit seiner Kandidatur hat er es in jedem Fall spannend gemacht.)

1 Kommentar

  1. Sympathischer Mann, muss ich schon sagen.
    Ich finds aber vor allem deswegen toll, weil er einer von denen ist, die zwar schon zu den älteren gehören, aber trotzdem gemerkt haben, das Internet hats in sich.
    Hätte er die kleine Rede hier im TV gebracht, ganz ehrlich… nichtmal ein Bruchteil hätte sie mitbekommen (auch wenn sie dann im Nachhinein per ZDF.de etc abrufbar wäre.), aber mit Youtube erreicht er tatsächlich die Masse.
    Außerdem lächelt er so freundlich :D

    Alex 01.07.2010 23:47 Uhr Auf diesen Kommentar antworten Antworten

Schreibe einen Kommentar:

(erforderlich)
(erforderlich, bleibt verborgen)
(optional)