Street Art von Timm Schneider

Der 28-jährige Designer Timm Schneider kommt gebürtig aus Mainz. Das erwähne ich nicht ohne Grund gleich im ersten Satz. Denn vielleicht hat das Aufwachsen in einer "Fassenachts"-Hochburg ja entsprechende Spuren hinterlassen? Seine größtenteils selbsterklärende Street-Art-Projekte (von minimalistisch genial bis einfach bombastisch) sind nämlich alles andere als humorfrei. Und vor allem deshalb macht das Stöbern durch sein Online-Portfolio auch so viel Spaß!

Für diesen Beitrag möchte ich Euch mit vier seiner Arbeiten unkommentiert alleine lassen, als da wären: "They Live" (Cartoon-Augen erwecken Alltagsgegenstände zum Leben), "Jump For My Love" (Timm Schneiders Diplomarbeit), "Thoughts" (Real-Life-Gedankenblasen) und (die werbekritische) "Errorbox". Mehr Projekte findet Ihr selbstverständlich auf Timm Schneiders Website.

(via Neatorama)

1 Trackback

Schreibe einen Kommentar:

(erforderlich)
(erforderlich, bleibt verborgen)
(optional)