Musikvideo

Birdy - "1901" (Phoenix Cover)


(Vimeo Direktlink, via antville)

Jasmine van den Bogaerde alias Birdy hat hier wirklich eine sehr schöne Neu-Interpretation von Phoenix' "1901" abgeliefert. Episch! Schon mit ihrer Version von Bon Iver's "Skinny Love" landete die 15-jährige Britin mit der Engelsstimme einen beachtlichen Hit - über die Grenzen ihrer Heimat hinaus. Auf Birdy's Debüt-Album (VÖ 23.03.2012) dürfen wir also gespannt sein, denn es beinhaltet noch weitere Cover-Versionen grandioser Indie-Perlen (wie z. B. Fleet Foxes' "White Winter Hymnal"). Den tollen Clip zu 1901 im Stile eines Kurzfilms (die Schauspielerin im Clip ist nicht Birdy) drehte Nez.

1 Kommentar

  1. Interessant interpretiert, aber soviel Hipsteritis hält man ja kaum aus :D

    sladerino 05.03.2012 11:36 Uhr Auf diesen Kommentar antworten Antworten

Schreibe einen Kommentar:

(erforderlich)
(erforderlich, bleibt verborgen)
(optional)