Archiv des Autors: Honki

Thanks & Goodbye


(Direkt-Youtube)

So, eine Woche gastbloggen auf feingut haben ihr Ende gefunden. Leider hatte ich zum Schluss dann leider nicht mehr die Zeit um all das zu bringen was ich mir vorgenommen hatte, aber vielleicht lädt mich Torsten ja mal bald wieder zu sich ein und ich kann etwas mehr präsentieren. Es hat mir auf jeden Fall sehr sehr viel Spaß gemacht und ein Stück weit hat es mich auch inspiriert meiner Folk- und Indie Ader dann doch mal etwas mehr Auslauf in meinem Blog zu geben. Ich sage Danke und hiermit hoffentlich auf Wiedersehen. So long... and thanks for all the fish. Euer Honki

Martin aka Honki ist Autor von misterhonk.de und vom 12. – 18. April hier bei Feingut Gastblogger.

Gogol Bordello - Wonderlust King


Direktyoutube

Gogol Bordello müssten ja mittlerweile schon einige Leute von euch kennen und den Song "Wonderlust King" vom 4. Album Super Taranta! hoffentlich auch. Der Song hat zwar schon ein paar Jährchen auf dem Buckel, macht aber nichts, denn ich bekomme bei diesem perfekten Frühlingswetter heute, einfach Bock eine wenig Stimmungs-Gypsy-Punk zu bringen. Wer Gogol Bordello noch nicht Live gesehen haben sollte, hat im übrigen was verpasst. Selten so eine gute Live Band erlebt.

Martin aka Honki ist Autor von misterhonk.de und vom 12. – 18. April hier bei Feingut Gastblogger.

Fictionist - Blue-eyed Universe


(Direkt-Vimeo from cartoonbrew)

Bis eben war mir die Band Fictionist noch völlig unbekannt und das obwohl die Jungs wirklich sehr schöne Musik machen und mit "Blue-eyed Universe" ein zauberhaftes Paper-Craft Video in ihrem Portfolio haben, mit welchem man ganz entspannt in den Abend entfliehen kann. Anhören und abheben. Bitteschön, dankeschön.

Martin aka Honki ist Autor von misterhonk.de und vom 12. – 18. April hier bei Feingut Gastblogger.

Faithless "Not Going Home" 3D Stereoscopic


(Direkt Youtube)

Maxi Jazz, Rollo und Sister Bliss vielen besser bekannt als Faithless waren lange Zeit von den Brettern die die Welt bedeuten verschwunden und haben sich mit einigen Solo-Projekten in der britischen Underground Szene ausgetobt. Nach über 4 Jahren Bühnenabstinenz sind sie nun wieder als Faithless zurück und präsentieren uns mit ihrer neuen Single "Not Going Home" einen neuen Sound, welcher dann aber doch ganz vertraut klingt, nicht zuletzt dank Maxi Jazz' unverkennbaren Vocals. Natürlich gibt es auch ein Video welches sogar als 3D-stereoskopische Version im Netz steht, der Augen zuliebe gibt es hier aber erstmal die Oldschool 2D-Variante.

Martin aka Honki ist Autor von misterhonk.de und vom 12. – 18. April hier bei Feingut Gastblogger.

Becks "Record Club" INXS


(Direkt-Vimeo, via popwhore)

Der US-amerikanische Singer und Songwriter Beck covert zusammen mit Künstlern wie den Liars, St. Vincent und Os Mutantes das komplette, 1987 erschienene, Album KICK der australischen Rockband INXS mit seinem Nebenproject Record Club.

Record Club is an informal meeting of various musicians to record an album in a day. The album chosen to be reinterpreted is used as a framework. Nothing is rehearsed or arranged ahead of time. A track is put up here once a week. The songs are rough renditions, often first takes that document what happened over the course of a day as opposed to a polished rendering. There is no intention to 'add to' the original work or attempt to recreate the power of the original recording. Only to play music and document what happens.

Ebenso beeindruckend wie das Konzept und die Musik die hierbei entsteht, finde ich vor allem die Videos welche zu jeder Session aufgenommen werden und von einer solchen Wärme erfüllt sind, das man glauben mag, man wäre man selbst bei den Aufnahmen dabei. Die restlichen Clips des INXS Projektes gibt es für euch nach dem Klick.

mehr

Martin aka Honki ist Autor von misterhonk.de und vom 12. – 18. April hier bei Feingut Gastblogger.

The Tallest Man On Earth


(Direkt-Youtube, via 78s)

Hinter The Tallest Man On Earth verbirgt sich der schwedisch Folk-Songwriter Kristian Matsson, welcher auch als schwedischer Bob Dylan bezeichnet wird, und in meinen Augen irgendwo zwischen Bon Iver und The Swell Season anzusetzen ist. Ich mag seinen frischen und lebensbejahenden Sound, der sich so wohlwollend von all der Lethargie, wie sie in vergangener Zeit von einigen Künstler gepflegt wurde, abhebt und somit zurecht als eines der Folk-Highlights im Jahr 2010 angesehen wird. Ein wenig erinnert er mich auch irgendwie an Moneybrother, aber das scheinen wohl alle Skandinavier so an sich zu haben die eine Gitarre in der Hand halten. Nach dem Klick gibt es auf jeden Fall noch zwei fantastische Videos von seinen Auftritten bei der berühmten Take Away Show für euch. Am 16. April erscheint sein zweites Album "The Wild Hunt" und ich freu mich darauf.

mehr

Martin aka Honki ist Autor von misterhonk.de und vom 12. – 18. April hier bei Feingut Gastblogger.

PS22 Chorus performs "Zebra" by Beach House


(Direkt-Youtube, via theduty, src ps22)

Der New Yorker PS22 Chor performt den wunderbaren Song "Zebra" von Beach House auf seine ganz spezielle Weise und ich bin wieder einmal zutiefst beeindruckt wozu ein Kinderchor im Stande sein kann, wenn man ihn nur genügend motiviert und mit anspruchsvollen Liedern konfrontiert. Und was hatte ich damals... das Rennsteiglied aus den "333 Liedern", herrlich oder?

Martin aka Honki ist Autor von misterhonk.de und vom 12. – 18. April hier bei Feingut Gastblogger.

Rookshow by Gino & The Garlic Myth


(Direkt-Vimeo via Ignant)

Ich selbst bin nun seit über 3 Jahren Nichtraucher, besitze aber dennoch ein Zippo und fand den Film "Thank You For Smoking" wirklich außerordentlich gut und erfrischend, welcher nicht zuletzt dank der großartigen Eröffnung durch Asleep at the Wheels Song "Smoke! Smoke! (That Cigarette)" ein Intro vorgelegt hat welches in meiner Liste der schönsten Intros gleich nach Saul Bass' Lebenswerk kommt. Aber ich schweife ab. Eben jenen Song haben auch die beiden Holländer Gino Hoiting und Daniel Roozendahl, auch besser bekannt als Gino & The Garlic Myth, in ihrem äußerst adretten Video über den Genuss von Rauchwaren mit dem Namen "Rookshow" verwendet und mich wohlwollend an all das erinnert was nun hier oben geschrieben steht.

Martin aka Honki ist Autor von misterhonk.de und vom 12. – 18. April hier bei Feingut Gastblogger.

Peter Gabriel "Scratch My Back" feat. Bon Iver


(Youtube Direkt)

Peter Gabriel veröffentlicht pünktlich zu seinem 60. Geburtstag im Februar mit "Scratch My Back" eine Platte, die so keiner vom ihm erwartet hatte und Peter Gabriel wäre nicht er, wenn er daraus nicht ein Riesen-Event kreieren würde. Und so ist "Scratch My Back" gleich in zweierlei Hinsicht ein absoluter Ohrenschmaus. So verzichtet Gabriel auf die sonst von ihm und Genesis gewohnten Klänge einer Gitarre, eines Schlagzeugs oder eines Bass' und setzt stattdessen lieber auf ein ganzes Orchester welches unter der Leitung des Komponisten John Metcalfe zeitgenössische Popmusik anderer Künstler neu vertont.

mehr

Martin aka Honki ist Autor von misterhonk.de und vom 12. – 18. April hier bei Feingut Gastblogger.

Jamaica - I Think I Like U 2


(Vimeo Direkt, via frashier)

Xavier de Rosnay, vielen bekannt als eine Hälfte der Ed Banger Vorzeigecombo Justice, und Peter J. Franco haben zusammen ein neues Projekt mit Namen Jamaica gegründet in dem sie uns einen Phoenix-ähnlichen aber dennoch, für das Haus Ed Banger, ungewohnt poppigen Sound präsentieren. Die Debutsingle "I Think I Like U 2" des im Spätsommer erscheinenden Albums darf derweil schon mal begutachtet werden und macht definitiv Lust auf mehr.

Martin aka Honki ist Autor von misterhonk.de und vom 12. – 18. April hier bei Feingut Gastblogger.