Artikel zu: Photoshop

When Unreal Heros Meets Real Hard History

cherbourg 1944

Hier ein paar nette (ich nehme mal an photogeshoppte) Arbeiten von Agan Harahap aka Toyib, der sich Fotografieren und Illustrieren übrigens selbst beigebracht hat, und derzeit für das indonesische Musik-Magazin TRAX tätig ist. Superhelden (und ein Schurke) im Realkrieg. Mehr nach dem Klick.

mehr

How to make a Macworld Magazine Cover


(Vimeo Direktlink, via ShareSomeCandy)

Peter Belanger gibt uns mit dem obigen Time-Lapse-Film einen interessanten Einblick in den (mehr als) 40-stündigen Entstehungsprozess eines Macworld-Magazin-Covers. Den Hauptfokus richtete er dabei auf die drei Entwicklungsstadien: Fotografie, Photoshop & Design. Musik: The Brokenmusicbox.

Marco Brambilla's epischer Video-Mashup "Civilization" als Fahrstuhl-Installation


(Vimeo Direktcivilization)

"Civilization" ist eine sehr sehr sehr geniale Video-Installation von Marco Brambilla für das New Yorker Standard Hotel, bei der die Fahrstuhlgäste je nach Fahrtrichtung auf eine Reise vom Höllengrund zum Himmel oder vom Himmel zur Hölle mitgenommen werden. Erstellt wurde das Video mit epischer Musikuntermalung aus 400 geloopten Videoclips - und ist somit einer der atemberaubensten Video-Mashups, die ich je gesehen habe.

The first phase was the longest and most involved because it was all about researching and then sampling the film clips. I then put together both a chronological video sequence of the “journey” from hell to heaven and “photoshoped” collages using still images to create the composition. These elements were then brought to the people at Crush to translate this into motion using the video clips as loops. [...]

Surrealer Candy: Cisma's "Le Sens Propre"


(Vimeo Direktcandy)

Denis Kamioka alias Cisma ist ein brasilianischer Filmemacher (der laut eigener Aussage aussieht wie ein Japaner) mit Sitz in São Paulo, der hier im Auftrag der Agentur Goodby, Silverstein & Partners einen brillianten Kurzfilm als Commercial für Adobe gedreht hat. Sowas wie Alice im Wunderland, voller surrealer Candy-Spielereien (ich sag nur: Donut-Socken), einfach großartig! (Ein Interview + Bilder vom Set gibt es bei Motionographer).